Warum Lavendel aus Bulgarien?

Bulgarien ist (neben Frankreich) der größte Lavendelproduzent der Welt. Das bulgarische Lavendelöl gehört zu den qualitativ besten Lavendelölen auf dem internationalen Markt.

Herkunft des Namens und Anwendung der Blüten

Der Name "Lavendel" stammt aus dem lateinischen "Lava" - waschen. In der Vergangenheit haben die Menschen diese Pflanze verehrt und für waschen und baden verwendet. In einigen Ländern wurde Lavendel zusammen mit anderen aromatischen Pflanzen wie Nelken, Muskatnuss und Teerose zur Beruhigung bei Schlaflosigkeit und Migräne eingesetzt.  Lavendel wird grundsätzlich zu zwei Zwecken angebaut, einer als Gewürz und der andere zur Herstellung von Lavendelöl.

In Bulgarien wurde Lavendel erstmals 1907 für die Bedürfnisse des Versuchsfeldes in der Nähe von Kasanlak eingeführt. Seitdem wurde er in ganz Bulgarien verbreitet. Der meiste Lavendel wird in der Region Karlovo, Kazanlak, Dobrich und anderen angebaut.

Beschreibung

Lavendel ist ein immergrüner Strauch. Er wächst in einer Höhe von 50-60 cm. Sein Stiel ist aufrecht, leicht über den Rand gebogen und mit einem grau-feinen Moos bedeckt. Auf der Oberseite befinden sich viele schmale, hellgraue Blüten, die an die Weizenähre erinnern, obwohl die Farbpalette von blau bis dunkelviolett variieren kann. Die Größe des Busches kann in einigen Fällen 2 Meter erreichen.

Lavendel (lavandula angustifolia) ist eine einjährige immergrüne Pflanze. Lavendel ist eine einfache Pflanze, die in der Kosmetik und Medizin weit verbreitet ist. Sie wächst in Form eines Halbstrauchs oder Strauchs. Das Kraut gehört zur Familie der Lippenblütner (Lamiaceae). 

Das Wurzelsystem von Lavendel ist stark verzweigt und erreicht eine Tiefe von bis zu 4 Metern. Dies bestimmt seine Antierosionswirkung.

In verschiedenen Ländern hat Lavendel verschiedene Namen wie Levanda, Lavendel und farbiges Gras. Es gibt ungefähr dreißig Arten dieser Blume. Lavendel wächst auf den Kanarischen Inseln, in Ostafrika, in Südeuropa, in Arabien und in Indien. Es gibt auch kultivierte Sorten, die in allen Gärten der Welt zu sehen sind.

Das Aroma von Lavendel wirkt beruhigend und lindert Kopfschmerzen. Aber nicht nur die heilenden Eigenschaften des Lavendels werden schätzt. Lavndel ist in der Parfümerie und Kosmetik weit verbreitet. Die kulinarische Industrie nutzt auch Lavendel, da diese Pflanze einen spezifischen würzigen Geschmack hat. Und im Haushalt werden die getrockneten Lavendelzweige gegen Motten eingesetzt.

Nützliche Eigenschaften des Lavendelöls

  • Das ätherische Lavendelöl wird bis auf den heutigen Tag in der Medizin für Heilbäder sowie in der Parfümerie verwendet. 
  • Das aus Lavendel gewonnenes ätherisches Öl ist ein ausgezeichnetes Arzneimittel. Die heilenden Eigenschaften des Öls ermöglichen es, eventuelle Blutergüsse und Verbrennungen zu beseitigen, Lavendelstiele und -blätter werden in der Aromatherapie zum Baden verwendet. Darüber hinaus enthält Lavendel denn so genannten Honig, der eine hervorragende Medizin ist.
  • In Lavendel enthaltene ätherische Öle sind ein gutes Beruhigungsmittel.  Sie lindern die Krämpfe und beruhigen die Schmerzen, schließen die Wunden, verbessern die Darm- und Magenfunktion, entfernen Darmwürmer und Rheuma, unterstützen die Freisetzung von Flüssigkeiten aus dem Körper durch Schweiß oder Urin, wirken antiseptisch usw.
  • Lavendel hilft Ihnen, Insekten und Parasiten loszuwerden, und hilft auch bei Schlangenbissen oder Insektenstichen, einschließlich giftigen. Lavendelgras trägt zur Entfernung der Galle aus dem Körper bei, und das Öl wird aufgrund seiner Wirksamkeit gegen Mikroben zur Inhalation bei Krankheiten wie Lungenentzündung, Bronchitis usw. verwendet.
  • Aufgrund der beruhigenden Wirkung von Lavendel wird es bei Neurasthenie, Neurosen, Schlaflosigkeit, Melancholie, Hautausschlag in Verbindung mit nervösen Gefühlen, übermäßiger Müdigkeit sowie bei Schwäche und vermindertem Blutdruck angewendet.
  • Hervorragender Raumlufterfrischer. Die Blüten von Lavendel werden verwendet, um Dinge und Kleidung zu aromatisieren und die Räume zu erfrischen. Darüber hinaus helfen die Blüten, Motten zu bekämpfen, wenn Sie sie dicht an Ihre Kleidung halten.
  • Es wird die hervorragende Wirkung von Lavendel auf den allgemeinen mentalen und emotionalen Zustand des Menschen und auf das Zentralnervensystem insgesamt festgestellt.
  • Lavendel hilft, ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit zu erzeugen, wodurch die negativen Auswirkungen von negativen Faktoren und Stress verringert werden und der Geist und der mentale Zustand geschützt werden.
  • Die positiven Eigenschaften des Lavendels können die Wiederherstellung von Kraft und Energie beschleunigen, die Produktivität steigern, Stress am Ende des Tages beseitigen und die mentale Wachsamkeit erhöhen.

Anwendung von Lavendelöl

  • in der Medizin
  • in der Kosmetologie
  • in der Aromatherapie
  • in der Pafümerie
  • in der kulinarischen Industrie